Mehr als Theater

Meine Projekte zeichnet aus, dass sie über das klassische Guckkasten-Theater hinaus gehen. Das konnte ich in meinen Studienprojekten, wie auch in sogenannten Wellmade-Plays demonstrieren. Dabei öffne ich Genregrenzen mit den Elementen Musik, Ton, Installation und Film und verwandle in kooperativen Arbeiten ein lebendiges Theater zum Ereignis. 

Die heilsame Weite

Ein kleiner sehr passender Beitrag.
Mit Stefanie Winner und Tanja Kübler (v.l.n.r.)

"Das Theater darf nicht danach beurteilt werden, ob es die Gewohnheiten seines Publikums befriedigt, sondern danach, ob es sie zu ändern vermag."
(Bertolt Brecht)

Gedanken zu Produktionen, Konzepte, Philosophisches, wissenschaftliches und alles was die Welt im innersten zusammenhält (oder so ähnlich).